06. El Salvador

Versicherungen & Visum:

Eine Fahrzeugversicherung ist nicht nötig. Man bezahlt auch nichts für die Fahrzeugeinfuhr.

Für das Touristenvisum muss man nichts bezahlen. Man muss den Zettel, den man von den guatemaltekischen Grenzbeamten bekommen hat, abgeben. Im Pass gibt es dann aber keinen Stempel. Bei der Ausreise braucht man eine Kopie vom Fahrzeugpapier, das man bei der Einreise bekommen hat. Dann noch bei den Grenzbeamten in El Salvador vorbei und sich „auschecken“ lassen. Stempel bekommt man allerdings keinen in den Pass.

Grenzübergänge:

Wir sind von Valle Nuevo (Guatemala) nach El Salvador eingereist. Die Beamten waren freundlich und haben alle notwendigen Kopien von Fahrzeugdokumenten für uns gemacht. Das Fahrzeug wurde nicht inspiziert.

Die Ausreise war nach El Poy (Honduras).

Finanzen:

El Salvador hat den USD. Wir hatten noch Dollar und haben deshalb nie Geld bezogen.

Kosten allgemein:

Eine Gallone Diesel kostet USD 2.40. Wir haben nicht viel Lebensmittel gekauft, wenn man im Restaurant isst, muss man schon ca. 10 USD pro Essen bezahlen.

Übernachtungen:

Es gibt nicht mehr so viele Campingplätze, aber viele Hotels und Restaurants lassen einen auf dem Gelände stehen. Eine Übernachtung kostet im Schnitt ca. 10 USD.

Strassengebühren:

Wir haben nie Strassengebühren bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.