08. Nicaragua

Versicherungen & Visum:

Das Fahrzeug muss „fumigiert“ werden. Kosten 139 Cordoba. Dann wird das Fahrzeug angemeldet (was eine halbe Ewigkeit dauert). Man braucht eine Autoversicherung. 30 Tage kosten 360 Cordoba. Am Schluss bezahlt man dann noch 70 Cordoba Steuern. Wenn man Dollar hat, kostet es nur 2 USD (allerdings geben sie einem kein Wechselgeld und nehmen keine Münzen an).

Bei der Ausreise kamen tatsächlich drei Beamten in unser Fahrzeug. Wir fragen uns wieso. Dann muss das Fahrzeug abgemeldet werden, was kompliziert ist und etwas lange dauert.

Das Visum kostet pro Person 360 Cordoba.

Bei der Ausreise bezahlt man erneut 45 Cordoba pro Person.

Grenzübergänge:

Die Grenze haben wir in Los Manos überquert. Auch hier ist alles kompliziert und die Beamten fanden wir nicht besonders freundlich.

Finanzen:

1 USD = ca. 27 Cordoba. Wir haben beim Bezug von Bargeld keine Gebühren bezahlt.

Kosten allgemein:

Wir fanden, dass Nicaragua ziemlich die selben Preie für Lebensmittel hat, wie alle anderen Ländern vorher auch. Der nationale Rum (Flor de cana) ist hier etwas billiger.

Übernachtungen:

Für eine Übernachtung muss man hier auch ca. 10 Dollar für zwei Personen rechnen. Es gibt wieder viel mehr Möglichkeiten als in El Salvador und Honduras.

 Strassengebühren:

Wir haben nie Strassengebühren bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.